Radio Kabelbaum gebündelt vor dem Einbau in T5

Kabelsalat im Radioschacht

Warum ein Radioeinbau nicht in 5 Minuten erledigt ist!

Vor Kurzem war in einer Auto-TV Sendung zu sehen, das man ein Autoradio locker in 3-5 Minuten einbauen kann.

Klar geht das – mit „Kabelsalat“ und das Radio hängt halb aus dem Radioschacht. Kann man machen, ist dann halt Pfusch!!!

So mache ich das:

Radio Anschlusskabel Alpine
Alpine Radioanschlusskabel nach dem Auspacken.
Die Lautsprecherleitungen wurden hier schon gebündelt.
Das rote und dicke gelbe Kabel sind wie immer zu lang und müssten beim Bündeln gefaltet werden.
Ich bringe die beiden Kabel lieber auf dieselbe Länge, wie die anderen Kabel, ich löten die Kabel und mache Schrumpfschlauch darüber.
Das Schwarze und das blaue Kabel geben hier die Länge vor.
Radio CAN BUS Adapter VW T5
Zündplus, Licht, Geschwindigkeitssignal, Rückwärtsgang sind in moderneren Fahrzeugen meist nur noch digital im CAN-Bus Signal vorhanden, dafür wird dann ein CAN-Bus Adapter benötigt, der auch gleich den Fakra Phantomadapter für das Antennensignal dabei hat. Siehe im Bild, links oben.

Der ganze Kabelsalat soll jetzt im Radioschacht untergebracht werden.

Radio Kabelbaum gebündelt vor dem Einbau in T5
So schaut das dann aus wenn alle Kabel weitestgehend auf gleicher länge sind und gebündelt wurden.

Hier noch nicht geschehen.

Die blaue und silberne Kiste wurden auch noch mit Gewebeband umwickelt.

Allerdings ist dies etwas dicker, um zu verhindern das im Radioschacht etwas klappert.

Die Leitungen, die jetzt noch aus den Strängen herausschauen, sind Zubehörkabel, die vielleicht noch für Zusatzgeräte wie Rückfahrkamera, Verstärker usw. gebraucht werden.

Die später wieder rauszufummeln wäre zu aufwändig, deshalb bleiben die draußen.

Man könnte jetzt natürlich fragen, warum das nicht alles zusammen zu einem Strang gebunden wurde?

Da es im Radioschacht meist sehr eng zugeht, ist es besser, wenn es so offen bleibt. So kann der eine Teil auf der einen Seite vom Schacht Platz finden und der Rest an einer anderen Stelle. Es ist in jedem Radioschacht eine neue Herausforderung.

Radio Adapterkabel Cinch Alpine 01
Auch die Zubehörkabel werden ordentlich gebündelt.

Radio Adapterkabel Cinch Alpine 02

Wozu der ganze Aufwand?

Ein einzelnes Kabel lässt sich aus einem Bündel nicht so leicht herausziehen, wie wenn es ungebündelt ist. Ein einzelnes Kabel kann beim Einschieben vom Radio auch eingeklemmt werden oder aus dem Stecker gezogen werden. Im schlimmsten Fall gibt es so einen Kurzschluss.

Und auch wenn diese Arbeit vermutlich niemand sieht, gilt bei mir immer, auch hinter der Verkleidung wird nicht gepfuscht.

Das ist dann auch der Grund weshalb der Einbau von einem Radio, im einfachsten Fall, nicht unter 30 Minuten zu machen ist.

Bei umfangreicher Radio-Ausstattung:

  • Freisprechmikrofon an A-Säule,
  • GPS Antenne versteckt im Armaturenbrett,
  • DAB+ Scheiben Antenne anbringen ,
  • USB Anschluss in das Handschuhfach oder in die Mittelkonsole legen.
  • Verkleidungen schadenfrei demontieren und wieder richtig anbringen.

So kann der Einbau auch mal über 2 Stunden dauern.

Fazit.

Das man ein Autoradio In nur 5 Minuten einbaut nur im TV möglich, im echten Leben dauert der Einbau dann doch etwas länger.